Pressemitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Informationen und unsere Pressemitteilungen. Fotos in hoher Auflösung können jeweils am Ende der Artikel heruntergeladen werden.

Unsere Ansprechpartnerin für die Presse ist Sonja Braun, erreichbar über s.braun@mantis-ulv.com. Wir senden Ihnen bei Interesse gerne weitere, themenspezifische Informationen sowie Fotos zu.

Bei der Messe „Fruchtwelt Bodensee“ stellte die Mantis ULV-Sprühgeräte GmbH erstmals ein neues BioMant Aqua Modell speziell für die chemiefreie Unkrautbekämpfung im ökologischen Obst- und Weinbau aus. BioMant Aqua Geräte zerstören mit 99,5°C heißem Wasser das Unkraut. Im Kommunalbereich sind sie weit verbreitet und die Modellreihe BioMant Aqua WS-Agro ist beispielsweise in Baumschulen im Einsatz.

Alle BioMant Aqua WS-Agro Geräte verfügen über Ausleger und die bereits von den MANKAR ULV-Sprühsystemen bekannten Flex-Spritzschirme, die bei Berührung von Hindernissen zurückklappen. Aufgrund der Größe waren die bisherigen Modelle allerdings nur in Reihen mit recht großen Abständen einsetzbar, beispielsweise bei Alleebäumen. Um auch für die z.B. im Obst- und Weinbau üblichen kleineren Reihenabstände eine Komplett-Lösung anzubieten, hat Mantis das BioMant Aqua WS-Agro Compact entwickelt.

Das WS-Agro Compact basiert - wie der Name schon sagt - auf dem Basis-Modell WS-Compact, ist jedoch als Anhänger-Modell bereits komplett mit Tank und Notstromaggregat ausgestattet, sodass es ohne Strom- und Wasseranschluss funktionsfähig ist.

Der Anhänger ist nur 85 cm breit und 165 cm hoch und daher schon für Reihenabstände ab 90 cm sehr gut geeignet. Je nach verwendetem Ausleger kann die Ausfahrbreite auf bis zu 300 cm erweitert werden.


Foto in hoher Auflösung:
BioMant Aqua WS-Agro Compact, Download (jpg)
 

 

BioMant Aqua WS-Agro für Unkrautbekämpfung in Reihenkulturen

Bei der IPM 2018 zeigt die Mantis ULV-Sprühgeräte GmbH mehrere Weiterentwicklungen der BioMant Aqua Heißwasser-Sprühgeräte für chemiefreie Unkrautbekämpfung, ebenso wie herbizid-sparende MANKAR ULV-Sprühsysteme und BioMant Herbi Modelle für Bio-Herbizide.

BioMant Aqua Geräte zerstören mit 99,5°C heißem Wasser das Unkraut. Ein neuer, besonders wendiger und leichter Hand-Spritzwagen ergänzt nun das Zubehör-Sortiment. Dank dem geringen Gewicht ist der Hand-Spritzwagen auch an senkrechten Flächen wie z.B. Mauern einsetzbar, sodass auch dort Moos und Algen effizient beseitigt werden können. Größere Tropfen minimieren den Wärmeverlust. Da die Räder hinter der Düse montiert sind, kann auch entlang von Kanten und in Ecken problemlos die volle Wirkung erzielt werden.

Bei den BioMant Aqua WS-Mini und WS-Compact Modellen, die bei Gärtnereien und Galabau-Betrieben sehr beliebt sind, ermöglicht ein regelbarer Thermostat zusätzlich zur Wildkrautbeseitigung jetzt auch flexiblere Hochdruckreinigung. Die größeren WS-I, WS-II und WS-Agro Modelle garantieren dank einer optionalen LPG-Heizung und batteriebetriebener Pumpe einen minimalen Schadstoffausstoß und sind dadurch die umweltschonendsten Geräte im Markt.

MANKAR ULV-Sprühsysteme erreichen dank ihrer einzigartigen Segment-Rotationsdüse eine deutliche Herbzidersparnis, sodass diese verantwortungsvoll genutzt werden können. Sie garantieren exakte, randscharfe Ausbringung mit minimalem Abdriftrisiko und optimalem Schutz der Kulturpflanzen. Mit minimalem Herbizid- und Zeitaufwand wird so die gewünschte Wirkung erreicht, egal ob mit Hand-, Karren- oder Anbaugeräten für verschiedenste Fahrzeuge.

Stand bei der IPM: Halle 3, Stand 3D76

Fotos in hoher Auflösung:
Neuer BioMant Aqua Hand-Spritzwagen Download (jpg)
BioMant Aqua WS-Compact in einer Gärtnerei Download (jpg)
BioMant Aqua WS-Compact in Containerkulturen Download (jpg)
Hochdruckreinigung mit BioMant Aqua Download (jpg)
BioMant Aqua WS-Agro für Unkrautbekämpfung mit Heißwasser, Download (jpg)

Neuer BioMant Aqua Hand-Spritzwagen BioMant Aqua WS-Compact im Einsatz in einer Gärtnerei BioMant Aqua WS-Compact im Einsatz in einer Containerkultur Hochdruckreinigung mit BioMant Aqua

In der Fachzeitschrift B_I galabau wurde über die Wildkrautbeseitigung auf Schulhöfen und anderen öffentlichen Flächen und das umweltfreundliche BioMant Aqua Heißwasser-Sprühsystem berichtet. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

B_I galabau - Bericht über Wildkrautbeseitigung und BioMant Aqua

Bei der Interaspa Praxis präsentiert Mantis ULV professionelle Sprühtechnik für die Unkrautbekämpfung im konventionellen und auch ökologischen Anbau von Beerenobst, Kernobst und Gemüse sowie auch auf Funktionsflächen um Gebäude und Gewächshäuser.  

Die MANKAR ULV-Sprühgeräte minimieren dank ihrer speziellen Segment-Rotationsdüse das Abdriftrisiko und die benötigte Herbizidmenge. Mittels einer radangetriebenen Pumpe wird bei mehreren Modellreihen die besonders exakte Dosierung des Herbizids über die gesamte Fläche sichergestellt. Ein Flexomant-Anbaugerät wird in Heidelbeerkulturen live vorgeführt, sodass die besondere Funktion der optimierten Flex-Spritzschirme, der radangetriebenen Pumpe sowie des Parallelogramms, das für den gleichbleibenden Abstand zwischen Spritzschirmen und Boden sorgt, direkt in der Kultur demonstriert werden kann. Am Messestand zeigt Mantis die MANKAR-HQ Handgeräte, MANKAR-ONE bzw. –TWO Karrensprühgeräte sowie Varimant-Anbaugeräte.

Ebenfalls am Messestand werden die neuen BioMant Aqua Sprühgeräte vorgeführt, die mit 99,5°C heißem Wasser das Unkraut zerstören und dadurch für den Anbau von Bio-Ost und Bio-Gemüse ebenso einsetzbar sind wie für Hofflächen, Parkplätze und ähnliches. Die WS-Agro Modelle sind für den Einsatz in Reihenkulturen optimiert und verfügen z.B. über Ausleger mit Flex-Spritzschirmen. Für kleinere und größere Flächen gibt es jeweils angepasste Modellreihen vom WS-Mini über das WS-Compact bis zum WS-I/-II. BioMant Aqua Geräte sind auch als Hochdruckreiniger einsetzbar und bieten so einen weiteren Zusatznutzen.

Fotos:
Flexomant-TWO-S für schmale Reihen, Download (jpg, 300 dpi)
Flexomant-TWO mit Ausleger, Download (jpg, 300 dpi)
Flex-Spritzschirm am Flexomant-ONE-S, Download (jpg, 300 dpi)
BioMant Aqua WS-Agro für Unkrautbekämpfung mit Heißwasser, Download (jpg, 300 dpi)

Flexomant-TWO-S für schmale Reihen Flexomant-TWO mit Ausleger Flex-Spritzschirm am Flexomant-ONE-S BioMant Aqua WS-Agro für Unkrautbekämpfung mit Heißwasser

Für die MANKAR-HQ und MANKAR-Roll Geräte gibt es jetzt neue Videos, die die Montage der Geräte, die Vorbereitung für die erste Inbetriebnahme sowie die Reinigung zeigen.

Die Videos sind ohne Ton bzw. Sprache und mit nur wenigen Texteinblendungen, sodass die Videos auch ohne deutsche oder englische Sprachkenntnisse selbsterklärend und einfach zu verstehen sind. Wir haben überall, wo dies möglich und sinnvoll ist, sprachneutrale Symbole verwendet.


In unserem YouTube-Kanal sind die Videos mit deutschen oder englischen Texteinblendungen verfügbar:
•    Montage-Video MANKAR-HQ Deutsch
•    Montage-Video MANKAR-Roll Deutsch

 

Montage-Video-Mankar-HQ Montage-Video-Mankar-Roll

Neben den bewährten MANKAR ULV-Sprühgeräten zeigt die Mantis ULV-Sprühgeräte GmbH professionelle Innovationen für die Wildkrautbeseitigung mit Heißwasser und (Bio-)Herbiziden auf verschiedensten Flächen.

Eine neue, innovative Düse für die BioMant Aqua Geräte, die ohne Chemie, nur mit heißem Wasser die Zellen der Unkräuter zerstören, wird auf der Demopark vorgestellt. Diese Düse sorgt durch gleichmäßigere Verteilung für eine konstantere Temperatureinwirkung und damit ein gleichmäßig gutes Behandlungsergebnis. Sie kommt in Hand-Sprühwagen sowie Anbau-Spritzschirmen zum Einsatz. Auch die beliebten Flex-Spritzschirme von Mantis, die beim Berühren von Hindernissen zurückklappen, werden mit dieser Düse für den Einsatz mit Heißwasser ausgerüstet.

Neu ist auch ein Thermostat für die kleineren BioMant Aqua Modelle, sodass diese zur Hochdruck-Reinigung je nach Bedarf auch mit unterschiedlichen Temperaturen eingesetzt werden können.

BioMant Aqua Geräte ermöglichen dank hoher Wasserdurchflussrate und der neuen Düse bei eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit bei der Wildkrautbeseitigung. Das Modell WS-Mini ist optimal für kleine Flächen mit Wasser- und Stromanschluss vor Ort, während das WS-Compact je nach Bedarf am Wasser- und Stromanschluss oder autark mit Wassertank und Notstromaggregat auf einem Anhänger oder Fahrzeug betrieben werden kann. Die WS-I und WS-II Modelle sind für die Montage auf ein Fahrzeug und den Einsatz auf großen Flächen optimiert. Sie sind auf Wunsch auch mit umweltschonenden Heiz- und Antriebstechniken, wie z.B. einer LPG-Heizung und elektrischem Pumpenantrieb verfügbar.

Die innovativen BioMant Herbi Geräte kombinieren neue Anwendungsmerkmale mit bewährten existierenden Technologien, um Bio-Herbizide z.B. mit dem Wirkstoff Pelargonsäure effektiv einzusetzen. Bei der Demopark zeigt Mantis das aktuelle HQ-80 Handsprühgerät sowie ein selbstfahrendes Herbi-Sprühsystem mit Elektro-Karre. Anbau-Sprühsysteme für Fahrzeuge und Werkzeugträger sind ebenfalls verfügbar.

DFür spezielle Einsatzbereiche wie den Einsatz selektiver Herbizide auf Rasenflächen sowie bei der Bekämpfung von (giftigen) Problemunkräutern bieten MANKAR® ULV-Sprühsysteme eine umweltschonende Lösung. Sie garantieren dank der einzigartigen Segment-Rotationsdüse exakte, randscharfe Ausbringung minimaler Herbizidmengen bei minimalem Abdriftrisiko. Die Produktpalette besteht aus Hand-, Karren- und Anbaugeräten für verschiedenste Fahrzeuge.

Das komplette Angebot an professionellen Lösungen für die Unkrautbekämpfung, ob mit Herbiziden, Wasser oder Bio-Herbiziden, wird während der Demopark am Messestand von Mantis ausgestellt.

Stand bei der Demopark: B-296


Fotos (300 dpi):
Neue Düse BioMant Aqua, Download (jpg, 300 dpi)
BioMant Aqua WS-Compact mit Schlauchaufroller, Download (jpg, 300 dpi)
BioMant Aqua WS-Compact mit Zusatztank und Notstromaggregat auf Anhänger  Download (jpg, 300 dpi)

BioMant Aqua Düse BioMant Aqua WS-Compact mit Schlauchaufroller BioMant Aqua WS-Compact autark mit Tank und Notstromaggregat auf Anhänger

Für MANKAR-HQ und Mini-Mantra Handgeräte ist weiterhin keine regelmäßige Geräteprüfung vorgeschrieben, alle MANKAR-Roll und MANKAR-Drive Modelle unterliegen ab Juni 2016 in Deutschland der Prüfpflicht gemäß Pflanzenschutzgeräteverordnung. Alle neuen MANKAR-Roll und -Drive Modelle werden bereits seit März 2016 mit Prüfplaketten versehen.

Als amtlich anerkannte Prüfstelle bietet die Mantis ULV-Sprühgeräte GmbH auch für alle älteren MANKAR-Roll und MANKAR-Drive Modelle die Pflanzenschutzgeräteprüfung an.

Ein Vorteil ist hierbei, dass Mantis als Hersteller der Geräte dank hochspezialisierter Mitarbeiter und großem Ersatzteillager auch eventuell erforderliche Reparaturen professionell, schnell und kostengünstig durchführen kann. Für Kunden bedeutet dies Service & Prüfung aus einer Hand, das Gerät muss bei Mängeln nicht doppelt zur Prüfung vorgeführt werden und es geht keine unnötige Zeit durch Ersatzteilbestellungen und Reparaturen verloren.

Die Pflanzenschutzgeräteprüfung wird bei Mantis von drei engagierten Mitarbeitern durchgeführt, die über langjährige Erfahrung speziell mit MANKAR ULV-Sprühgeräten verfügen. Sie sind nicht nur mit allen aktuellen MANKAR-Modellen vertraut, sondern auch mit den älteren Anbaugeräten und MANKAR-P und -GP Modellen, die seit 1990 in großer Stückzahl verkauft wurden und teils auch nach über 20 Jahren noch eingesetzt werden.

Für Fragen und für die Anmeldung von Geräten zur Pflanzenschutzgerätekontrolle ist das Technik-Team von Mantis unter service@mantis-ulv.com oder 04152-8459-0 zu erreichen. Informationen zu Kontrollstellen in Ihrer Nähe erfragen Sie am besten bei der Landwirtschaftskammer oder den zuständigen Pflanzenschutzämtern.
 

Am 4. Januar hat die Mantis ULV-Sprühgeräte GmbH aus Deutschland Aqualutions von Meclean b.v. in den Niederlanden übernommen. Diese Übernahme ist die logische Konsequenz einer intensiven internationalen Kooperation zwischen Mantis und Meclean, die bereits 2015 begann.

Durch die Akquisition sichert sich Mantis die Rechte zur Produktion und zum Vertrieb sowie zur Weiterentwicklung der Heißwasser-Technologie der “WeedSOLUTION” Heißwassergeräte zur Wildkrautbeseitigung. Mehrere WeedSOLUTION Geräte für verschiedene Einsatzbereiche sind bereits am [HW1]Markt. Durch das Besprühen der unerwünschten Pflanzen mit heißem Wasser wird die Zellstruktur der Unkräuter zerstört und die Pflanze stirbt ab.

Laut Hiske Weissmann, Geschäftsführerin und Eigentümerin von Mantis, ist diese Akquisition ein wichtiger Schritt in die Zukunft des Unternehmens. „Unsere derzeitigen und potentiellen Kunden interessieren sich mehr und mehr für alternative, nicht-chemische Methoden der Unkrautbekämpfung. Durch diese Expansion können wir nun ein komplettes Sortiment an Sprühgeräten für Herbizide, Bio-Herbizide und Heißwasser anbieten und dadurch ermöglichen wir unseren Vertriebspartnern, ihren Kunden sowohl für traditionelle als auch chemiefreie Unkrautbekämpfung professionelle Lösungen zu bieten.  

Mantis wird Aqualutions unter der Marke BioMant Aqua in das bereits bestehende Sortiment an professionellen Sprühgeräten für die Unkrautbekämpfung integrieren.

Mehr Informationen über BioMant sind auf der Website von Mantis zu finden.

Fotos (300 dpi):
Hiske Weissmann (Mantis) und Coen Verhelst (Meclean), Download (jpg, 300 dpi)
BioMant Aqua WS-Compact, Download (jpg, 300 dpi)
BioMant Aqua WS-I, Download (jpg, 300 dpi)

 

Hiske Weissmann (Mantis) und Coen Verhelst (Meclean) BioMant Aqua WS-I BioMant Aqua WS-Compact